Sie sind hier:
Homepage
Kundenservice
Kinder, Jugendliche, Familien

Kinder, Jugendliche und Familien

Kinder sind die Zukunft, deshalb setzt sich der Allbau auch kontinuierlich dafür ein, dass sie ein bestmögliches Wohn- und Lebensumfeld vorfinden. So unterstützt der Allbau auch aktiv die Aktionsgemeinschaft "Essen.Großstadt für Kinder", die sich seit über 20 Jahren richtungsweisend für Kinderinteressen in Essen einsetzt.

Kinderbeauftragte

Die Kinderbeauftragte Jannica Wiesweg ist erste Ansprechpartner bei der Allbau GmbH für alle Belange der jüngsten Allbau-Mieter und ihrer Eltern.
Bei der Gestaltung von Spiel- und Freiflächen gemeinsam mit Mietern ist sie gern „am Start” und freut sich über Anregungen und Gestaltungsvorschläge.
Zahlreiche Spiel- und Freizeitangebote, aber auch Lernhilfen koordiniert sie mit Unterstützung des Allbau Sozialmanagements. Viele soziale Projekte gerade für Kinder und Jugendliche haben sich schon in Kooperation mit mehr als 20 verschiedenen Trägern in der Nachbarschaft etabliert. mehr...

Werden Sie Allbau Spielplatzpate

Der Allbau bietet Familien und Kindern fast 280 Spielplätze in seinem Bestand an. Es haben sich schon zahlreiche Eltern, Großeltern und Interessierte für die Übernahme des Ehrenamtes eines Spielplatzpaten entschieden. Diese interessante Aufgabe bietet die Möglichkeit aktiv mit dem Allbau zusammen den Spielplatz bedarfsgerecht zu planen und ihm eine individuelle Note zu geben. Als Dankeschön gibt es die Allbau Spieltonne und die tatkräftige Allbau Unterstützung bei Kinderfesten auf dem Spielplatz. mehr...

Förderung vieler Kinder-Aktivitäten

Der Allbau unterstützt eine lebendige Großstadt für Kinder durch die finanzielle Förderung von Feriencamps, Events wie „Kinderweihnachtsmarkt” oder Schach- und Fußballturniere, Sportvereinen oder Kindertheater. Jeder findet sicher etwas Interessantes und Passendes für sich. Weitere Freizeittipps, speziell für Kinder, Jugendliche und Familien, finden Sie im Allbau Veranstaltungskalender gleich auf der Startseite.

Ihre Kinderbeauftragte

  • Jannica Wiesweg
  • T. 0201.2207-275
  • E-Mail

Kinderfreundliche Hausordnung

Seit 1999 ist die kinderfreundliche Hausordnung Bestandteil jedes Mietvertrags beim Allbau. Bei allen Themen, die insbesondere Kinder und Jugendliche betreffen, hilft Ihnen/Euch Jannica Wiesweg gerne weiter. Sie ist Kinderbeauftragte und Betreuer der Spielplatzpaten der Allbau GmbH. Wie sie zu erreichen ist, erfahren Sie/Ihr in der rechten Spalte. Hier besteht auch die Möglichkeit mit Ihr direkt Kontakt per E-Mail aufzunehmen.

AllbauKinderflohmarkt

Die Voraussetzungen beim 4. AllbauKinderflohmarkt hätten nicht besser sein können: Die Nachfrage an Ständen war groß wie noch nie, der Aufbau auf dem Altenessener Marktplatz klappte reibungslos und um 10 Uhr begannen am Samstag rund 200 kleine Trödler hochmotiviert mit ihren Geschäften. Wo im letzten Jahr zwei kräftige Schauer noch den Spaß verdarben, machte dieses Mal der blaue Himmel den Weg frei für ganz viel Sonne und hohe Temperaturen. Mit der Unterstützung ihrer Eltern verkauften die Kinder unter anderem Spielzeug, Bücher, Kleidung und andere Kindersachen.

Die nächste Ausgabe des AllbauKinderflohmarkt findet am 30.06.2018 statt. 

AllbauKinderweihnachtsmarkt

Strahlende Kinderaugen und glückliche Gesichter überall: Der 9. Kinderweihnachtsmarkt des Allbau, Essens größtem Wohnungsanbieter, hat sich längst als großes Kinderfest der Stadt etabliert. Und in diesem Jahr war es so winterlich wie noch nie. Zahlreiche Besucher strömten am Samstag auf den zugeschneiten Schulhof des Gymnasiums Essen-Werden und ließen sich von der einzigartigen Atmosphäre anstecken. „Wir freuen uns sehr, dass unser Schulhof für einen Tag in ein Winterwunderland verwandelt wurde“, meinte Schulleiterin Felicitas Schönau.

Im kommenden Jahr feiert der AllbauKinderweihnachtsmarkt ein kleines Jubiläum, wenn er zum insgesamt 10. Mal stattfindet. Interessierte Schulen dürfen sich hierfür schon gerne bewerben. „Je intensiver wir das Event mit einem Gastgeber zusammen planen können, desto schöner wird es in der Regel auch – so wie dieses Jahr mit dem Gymnasium Essen-Werden“, erklärt Dieter Remy.

Und hier geht's zur Bildergalerie.

Ferienaktion des KGE

Eine tolle Aktion für Kinder, die in den Ferien daheim sind, starten Allbau und Kanusport-Gemeinschaft Essen jedes Jahr in den Sommerferien, präsentiert vom STADTSPIEGEL. Bis zu 20 Kinder zwischen 10 und 15 Jahren können einen Tag mit Weltklassekanuten wie Max Hoff oder Max Rendschmidt, die Olympiasieger von Rio de Janeiro, gewinnen.

Die Kanusport-Gemeinschaft Essen (KGE), Weltmeister- und Medaillen-Schmiede am Baldeneysee, macht’s möglich, dass die 20 Kinder in zwei Wander-Canadiern auf dem Baldeneysee eine interessante Sportart kennen lernen.
KGE-Clubmanager Heino Terporten stellt die beiden Boote und den Spitzensportler "bereit". Der Allbau lädt die Kinder darüber hinaus zum Mittagessen ein. Die letzte Aktion fand am 26.07.2017 statt. Fotos davon gibt es hier.

Ökologisch spielen

Das vom Planungsaufwand und Investitionsvolumen größte Allbau-Projekt im Rahmen der Grünen Hauptstadt ist der "Ökologische Spielplatz". Er entstand in den letzten Monaten in einem Innenhof in den so genannten SüdOstHöfen. In diesem Bestand im Südostviertel mit fast 600 Mietwohnungen investiert Allbau bis 2019 rund 28 Mio. Euro in die Modernisierung der 93 Immobilien (Baujahr: 1921-1958). Der ökologische Spielplatz steht sowohl den Mietparteien als auch der VKJ-Kita Zauberstern zur Verfügung. Kindern soll sowohl der Umgang mit natürlichen Materialien als auch ein technisches Verständnis für erneuerbare Energien und energetische Maßnahmen an Häusern vermittelt werden.
mehr...