Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Aktuelles
2. BIG City Trail Essen am 07. Juli 2019

2. BIG City Trail Essen am 07. Juli 2019

1563 Meldungen für die sportliche Sightseeing-Tour durch Essen

Die Organisatoren des 2. BIG City Trail Essen am 07. Juli können sich jetzt schon über 1563 Meldungen freuen. "Damit zeichnet sich ab, dass wir bei der Zweitveranstaltung mit den Nachmeldern über 1600 Teilnehmer haben werden. Mit diesem Meldeergebnis sind wir mehr als zufrieden," erklärt Projektleiter Christian Hengmith von Bunert Marketing. "Im letzten Jahr haben wir diesen Lauf erstmalig in Essen durchgeführt und hatten etwa 1100 Teilnehmer. Der Lauf kam dermaßen gut an, sodass wir in diesem Jahr schon mit mehr Teilnehmern gerechnet haben. Noch nie waren die Teilnehmer nach einem Lauf dermaßen begeistert. Besonders schön ist, dass wir mit 909 gemeldeten Frauen, deutlich mehr Damen als Männer am Start haben werden. Das ist für einen Lauf mit Erlebnischarakter recht außergewöhnlich."

Jörg Bunert, Mitorganisator der Veranstaltung sagt: "Wer etwas sportlich ist und sich für Essen interessiert, ist bei diesem Lauf genau richtig aufgehoben. Es ist eine Kombination aus Lauf/Walk, Kultur und Touristik. Die Stadt Essen war diesem Format von Anfang an gegenüber sehr aufgeschlossen, ist es doch die beste Werbung für Essen."
Damit die Teilnehmer den Lauf, der ohne jegliche Zeitnahme stattfindet, entsprechend genießen können, haben sich die Organisatoren einen Wellenstart, bei dem in vier Zeitwellen gestartet wird, einfallen lassen - auch damit es auf der Strecke nicht zu eng wird. Der 1. Start ist um 9.30 Uhr.
Start und Ziel befinden sich auf dem thyssenkrupp Gelände, der Start des Laufes findet, wie im vergangenen Jahr, im Q1 Gebäude statt.
Und das sind die Highlights, durch die gelaufen werden und in denen zum Teil tolle Aktionen geplant sind:
Die neue Zentrale der FUNKE MEDIENGRUPPE, das Gerhard-Kersting-Haus, die Universität Essen, die Allbau-Zentrale, die Kreuzeskirche, das GOP Varieté-Theater, das Rathaus, die Domschatzkammer, die Lichtburg, der innogy Energieladen, Radio Essen, Motel One, das Einkaufszentrum Limbecker Platz, die Weststadthalle, das Colosseum Theater, das Audi Zentrum und thyssenkrupp.
"Die Institutionen waren von Beginn an Feuer und Flamme für diese Idee, eine optimale Gelegenheit, sich von der besten Seite zu präsentieren, gerade für Besucher, die diese Einrichtungen noch nicht kennen", so Christian Hengmith.

Nach dem Herz-Kreislauf und dem Essener Firmenlauf ist das die dritte Veranstaltung der Bunert Marketing GmbH in diesem Jahr in Essen.
Nach dem Lauf erhält jeder Teilnehmer neben einer Finisher-Medaille ein Frühstückspaket bestehend aus leckeren Backwaren der Bäckerei DÖBBE und Kaffee. Ein DJ sorgt zudem für eine entspannte Atmosphäre.
Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 8.45 Uhr im Q2 Gebäude bei ThyssenKrupp noch möglich.
Der BIG City Trail Essen im Internet:
Homepage: www.essen-city-trail.de
Facebook: www.facebook.com/essencitytrail
Instagram: www.instagram.com/essencitytrail

Zurück

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail