Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Aktuelles
Aktion Grüner Daumen im Südostviertel

Aktion Grüner Daumen im Südostviertel

Bereits zum zweiten Mal fand die Pflanzaktion Grüner Daumen auf dem Storpplatz im Südostviertel statt. „Die Resonanz auf unsere Premiere im letzten Jahr war so positiv, dass sich der Stadtteil- und Bildungstreff Storp9 entschieden hat, diese sympathische Pflanzaktion für Bürgerinnen und Bürger, Schulen, Kindergärten und Aktivisten im Quartier zu wiederholen,“ erläuterte Allbau-Sozialmanagerin Annette Giesen, die die Koordination der Veranstaltung in diesem Jahr übernommen hatte.

Jeder, der sich für eine Verschönerung mit Frühlingsblühern oder Beetpflanzen im Quartier oder auf der eigenen Fensterbank interessiert, konnte vorbeikommen und vor Ort Blumen in Töpfe pflanzen und mitnehmen. Es gab auch die Möglichkeit, ein bestehendes Beet vor dem  Haus oder im Stadtteil zu bepflanzen. „In diesem Fall wurden auf dem Storpplatz  Schubkarre, Erde  und Schüppe ausgeliehen - und schon kann man loslegen,“ so Annette Giesen. Die ortsansässige Garten- und Landschaftsbaufirma Karl-Werner Peters, Blumenhandel Annette Sandt und die Allbau AG hatten ca. 800 Pflanzen, Blumentöpfe und Erde kostenlos zur Verfügung gestellt.

Auch dieses Jahr kamen unterschiedliche Bürger und Institutionen aus dem Südostviertel – so wie beispielsweise die Wächtlerschule, die Wasserturmschule, die Schwanenbuschschule, die Kita Zauberstern und der Kindergarten Hl. Kreuz mit insgesamt über 200 Kindern. Die Bürgerinitiative Südostviertel gestaltete den vom Sturmtief Ela in Mitleidenschaft gezogenen Pater Christoph Platz neu und das Team von Storp9 kümmerte sich um das öffentliche Gemüse- und Kräuterbeet auf dem Storpplatz.

Für gute Stimmung sorgte das gesamte Kooperationsteam Südostviertel mit einem schönen Rahmenprogramm. Es gab ein Blumenquiz vom Caritasverband; Jugendhilfe und Jugendamt der Stadt Essen bemalten und bepflanzten mit den Kindern Blumentöpfe und die Franziskanergemeinde Heilig Kreuz und die Bürgerinitiative Südostviertel boten Getränke zur Stärkung an.

Daumen hoch für den Grünen Daumen!

Die ersten Bilder gibt's hier. Am Freitag sind alle zu sehen.

Zurück

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail