Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Aktuelles
Allbau baut ParkBlick mit 33 Eigentumswohnungen

Allbau baut ParkBlick mit 33 Eigentumswohnungen

Allbau hat mit der Vermarktung seines Neubauprojektes ParkBlick auf der Dilldorfer Höhe begonnen. Essens größter Wohnungsanbieter baut voraussichtlich ab März 2018 an der Dilldorfer Allee direkt am Spielpark 33 helle und moderne Eigentumswohnungen in unmittelbarer Nähe zum Baldeneysee. Die Wohnungen zeichnen sich durch eine Vielfalt aus, in der sich sämtliche Generationen wohl und zuhause fühlen. Die Größen der Wohnungen erstrecken sich von 73 – 135 qm und verfügen über 2,5 – 5,5 Räume. Während die Objekte im Erdgeschoss eine Terrasse mit Gartenanteil haben, zeichnen sich alle Wohnungen in den Etagen darüber durch einen großzügigen Balkon oder eine attraktive Dachterrasse aus. Jede Einheit hat mindestens einen eigenen Stellplatz in der geräumigen Tiefgarage. Auch ein Einzelkeller und Fahrrad-, Wasch- und Trockenräume stehen zur Verfügung. Mit einem Aufzug erreichen die Eigentümer ihre Etage problemlos und ohne Zwischentreppe. Die Preise der Wohnungen liegen zwischen 239.000 - 412.000 Euro zuzüglich Stellplatz.

"Durch die Planung und Realisierung von Neubauprojekten leisten wir schon seit vielen Jahren wichtige Beiträge zur Steigerung von Stadtteilen. Die Dilldorfer Höhe hat sich im Laufe der Jahre durch ihre Lage, ihren Naherholungswert, aber auch durch unsere Investitionen zu eine der ersten Wohnadressen in Essen entwickelt. Deshalb wundert es uns nicht, dass unser neuestes Teilprojekt ParkBlick sehr gut angenommen wird," so Allbau-Geschäftsführer Dirk Miklikowski. In den ersten sieben Tagen der Vermarktungsphase wurden sechs Eigentumswohnungen reserviert.

Virtuelle Begehung
Das Besondere bei der Vermarktung von ParkBlick: Allbau stellt Interessierten erstmals in den Kundengesprächen eine so genannte innovative VR-Brille zur Verfügung, d. h. die (potentiellen) Kunden können sich mit ihr "real" in einer Wohnung bewegen. Sie können beispielsweise alle Räume betreten, aus dem Fenster zum fünf Fußballfelder großen Spielpark schauen, aber auch den Wasserhahn aufdrehen, unter das Waschbecken schauen und vieles mehr. Die Wahrnehmung geht dabei deutlich über die vom Blick auf einen Monitor gewohnte Erfahrung hinaus, die (potentiellen) Kunden werden komplett in eine neue Welt eintauchen. Größenverhältnisse sind maßstabsgetreu erfahrbar, die Verteilung von Häusern und Räumen lässt sich mit einem Blick erfassen, wo vorher Baupläne und Grundrisse gewälzt werden mussten.

"Dies ist ein absoluter Quantensprung in der Vermarktung von Wohn-Immobilien und definitiv ein neues Erlebnis der Besichtigung von Wohnungen, die noch nicht gebaut wurden. Die ersten Interessierten waren begeistert," so Dirk Miklikowski.

Mehr Informtionen gibt es unter www.parkblick-essen.de!

Zurück

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail