Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Aktuelles
Allbau GmbH ist Mitglied der Wohnungswirtschaft für bezahlbares Wohnen in Deutschland

Allbau GmbH ist Mitglied der Wohnungswirtschaft für bezahlbares Wohnen in Deutschland

Die Wohnungswirtschaft Deutschland ruft eine neue Kampagne ins Leben. Die Wohnwende-Kampagne setzt sich verstärkt für soziale Gesichtspunkte in der Wohnungswirtschaft ein. Ihre Mitglieder möchten auf die teilweise schwierigen Rahmenbedingungen hinweisen und sich von verantwortungslosen Wohnungsanbietern abgrenzen.

Die Allbau GmbH ist eines der ersten Mitglieder der Wohnungswirtschaft im Westen. Die Mitgliedschaft wurde vom GdW Bundesverband der deutschen Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. erteilt. Er vertritt als größter deutscher Branchenverband bundesweit auf europäischer Ebene rund 3000 kommunale, genossenschaftliche, kirchliche, privatwirtschaftliche, landes- und bundeseigene Wohnungsunternehmen.

Die schon o.g. Wohnwende-Kampagne stellt nun das neuste Projekt des GdW dar. Ihr Ziel ist es, das Zusammenspiel zwischen Wohnungswirtschaft und Politik zu verbessern. Die Mitglieder der Wohnungswirtschaft im Westen stehen für breite Schichten der Bevölkerung und Unternehmen, die sich für eine gute Nachbarschaft und Integration einsetzen. Damit handeln sie als verantwortungsvoller und sozialorientierter Wohnungsanbieter und grenzen sich bewusst von den Marktteilnehmern ab, die sich außerhalb der Regeln des Gemeinwohls bewegen und die Marktknappheit ausnutzen.

Die Allbau GmbH ist stolz, dass sie Mitglied der Wohnungswirtschaft im Westen ist und sich gemeinsam mit anderen Wohnungsunternehmen für bezahlbares Wohnen in Deutschland einsetzt.

Bei weiterem Interesse bietet die Kampagne auch Einblick auf sozialen Netzwerken. Der GdW nutzt insbesondere den Hashtag #Wohnwende bei Twitter, um die Maßnahmen der Kampagne zu präsentieren.

Außerdem wird der Link zu der offiziellen Website verlinkt, in der alle Vorschläge und Ideen für mehr bezahlbares Wohnen in Deutschland gesammelt werden.

Website: wohnwende.wohnungswirtschaft.de

zurück

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail