Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Aktuelles
Allbau ruft Helau!

Allbau ruft Helau!

Für die Allbau AG ist es schon Tradition – ganz nach dem Motto „der Karneval gehört genauso wie die Allbau AG zu unserer Stadt“: Bereits zum siebten Mal wird Essens größtes Wohnungsunternehmen am 08. Februar im Essener Rosenmontagszug mitziehen – und zwar mit einem 20 Meter langen Musiktruck, der mit Essener Motiven wie Zeche Zollverein, Rathaus, RWE-Tower, Gruga-Halle und natürlich dem AllbauHaus dekoriert ist. „Die Stimmung ist einfach jedes Jahr klasse. Von daher ist die Vorfreude bei uns riesengroß, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen, damit wir mit möglichst vielen Menschen auf den Straßen feiern können“, kann es auch AllbauKommunikationsleiter Dieter Remy kaum erwarten.

Auf dem Truck werden unter anderem neben Regionalliga-Volleyballerinnen des VC Allbau Essen Allbau-Mitarbeiter als Pumuckl, aber auch Allbau-Mieter auf der Route von der Gruga, durch Rüttenscheid bis zum Schluss feiern. Dazu wird wie bisher jedes Jahr Radio Essen Morgenmoderator Björn Schüngel einen Gastauftritt als DJ hinlegen. „Wir sind schon in sehr konkrete Planungen für das Musikprogramm eingestiegen. Von den altbekannten Karnevalsknallern „Mer losse d’r Dom in Kölle“, „die Hände zum Himmel“, „wer nicht hüpft, der kann nicht feiern“ bis zu Party-Musik wie „Atemlos“ wird alles dabei sein. Wir möchten schließlich alle Besucher des größten Karnevalumzugs im Ruhrgebiet zum Mitschunkeln und Mitfeiern animieren – hoffentlich bei trockenem Wetter,“ so Dieter Remy. Aber nicht nur das: die rund 50 partywütigen Jecken vom AllbauMusiktruck werden unter anderem rund 1,5 Tonnen hochwertige Kaubonbons und Popcorn – gestiftet von Stadtwerke Essen - unters närrische Volk bringen.

Impressionen vom letzten Jahr findet man unter allbau.de!

Zurück

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail