Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Aktuelles
Baubeginn von ParkBlick mit 33 Eigentumswohnungen

Baubeginn von ParkBlick mit 33 Eigentumswohnungen

Der offizielle Startschuss für die Bauarbeiten von ParkBlick auf der Dilldorfer Höhe in Kupferdreh fiel mit dem symbolischen Spatenstich, der unter anderem von Oberbürgermeister Thomas Kufen und Allbau-Geschäftsführer Dirk Miklikowski vorgenommen wurde.

Essens größter Wohnungsanbieter baut nach den Plänen des Architekturbüros Böll an der Dilldorfer Allee direkt am Spielpark drei Immobilien mit 33 hellen und modernen Eigentumswohnungen. Die Wohnungen zeichnen sich durch eine Vielfalt aus, in der sich sämtliche Generationen wohl und zuhause fühlen. Die Größen der Wohnungen erstrecken sich von 73 – 135 qm und verfügen über 2,5 – 5,5 Räume. Während die Objekte im Erdgeschoss eine Terrasse mit Gartenanteil haben, zeichnen sich alle Wohnungen in den Etagen darüber durch einen großzügigen Balkon oder eine attraktive Dachterrasse aus. Jede Einheit hat mindestens einen eigenen Stellplatz in der geräumigen Tiefgarage. Auch ein Einzelkeller und Fahrrad-, Wasch- und Trockenräume stehen zur Verfügung. Mit einem Aufzug erreichen die Eigentümer ihre Etage problemlos und ohne Zwischentreppe. Die Preise der Wohnungen liegen zwischen 239.000 - 412.000 Euro zuzüglich Stellplatz, 17 Kaufverträge sind unterschrieben. Die Käufer, die voraussichtlich im 3. Quartal 2019 einziehen können, kommen unter anderem aus dem Rheinland. Bei zünftiger AllbauCurrywurst, Stauder-Pils und Kaffee-Spezialitäten kamen die zukünftigen Nachbarn schnell ins Gespräch.

Beim Spatenstich wurde klar: Die Kaufparteien sehnen den Umzug herbei, denn für sie geht ein Traum in ruhiger Lage in unmittelbarer Nähe zum Baldeneysee in Erfüllung. Die Wohnungen liegen direkt am in Essen einmaligen (fünf Sportplätze großen) Spielpark mit unterschiedlichsten sportlichen Nutzungsmöglichkeiten. „Umgeben vom Wald des direkt angrenzenden Landschaftsschutzgebietes und in Nachbarschaft zu unserer im Jahre 2013 fertiggestellten Klimaschutzsiedlung setzt ParkBlick nochmal ein städtebauliches Highlight,“ ist Dirk Miklikowski von der Qualität der drei Immobilien überzeugt. Das Besondere bei der Vermarktung von ParkBlick: Allbau stellt Interessierten erstmals in den Kundengesprächen in der Hauptverwaltung (Kastanienallee 25) eine so genannte innovative VR-Brille zur Verfügung, d. h. die (potentiellen) Kunden können sich mit ihr „real“ in einer Wohnung bewegen.

Durch die Planung und Realisierung von Neubauprojekten leistet die Allbau GmbH seit vielen Jahren wichtige Beiträge zur Attraktivitätssteigerung von Stadtteilen. „Die Dilldorfer Höhe hat sich im Laufe der Jahre durch ihre Lage, ihren Naherholungswert, aber auch durch unsere Investitionen zu eine der ersten Wohnadressen in Essen entwickelt. Deshalb wundert es uns nicht, dass ParkBlick sehr gut angenommen wird,“ so Dirk Miklikowski.

Die Allbau GmbH hat bis jetzt rund 330 Mietwohnungen und 120 Einfamilienhäuser auf der Dilldorfer Höhe, dem ehemaligen Kasernengelände, gebaut.

Mehr Informationen zu ParkBlick gibt es unter www.parkblick-essen.de!

Zurück

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail