Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Aktuelles
Beeineindruckende Leerstandsquote - es läuft beim Allbau

Beeineindruckende Leerstandsquote - es läuft beim Allbau

Die Allbau AG kann wieder auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Während die Immobilienexperten von einer durchschnittlichen Leerstandsquote in Essen von ca. 4,5% ausgehen, konnte Essens größter Wohnungsanbieter die marktbedingte Leerstandsquote zum 31.12.2014 erstmals seit 2001 wieder auf 1,6% senken. „Auf diese Zahl sind wir sehr stolz, da dieses das Ergebnis sehr harter Arbeit ist und die Anerkennung durch unsere Kunden widerspiegelt,“ so Allbau-Vorstand Dirk Miklikowski.

"Unser Erfolg ist das Ergebnis einer konsequenten Weiterentwicklung unserer Unternehmensstrategie, in deren Mittelpunkt die nachhaltige Bewirtschaftung des Kernbestandes mit den Zielen "Kundenbindung durch gute Produkte und guten Service", "Generierung von stabilen Erträgen", "gleichzeitige Stabilisierung und Entwicklung von Quartieren als Beitrag zur Stadtentwicklung" sowie "Sicherung und Steigerung des Vermögens der Gesellschafter" steht. Dabei gelten Investitions- und Desinvestitionsstrategien als gleichberechtigte Handlungsfelder, um Wohnungsqualitäten zu ändern, neue Kundengruppen zu erreichen, den Essener Immobilienmarkt um nachhaltig nachfrageschwache Wohnungen zu bereinigen und damit einen marktfähigen Immobilienbestand bei der AllbauGruppe zu sichern," erläutert Allbau-Vorstand Dirk Miklikowski. So investierte die Allbau AG auch in 2014 rund 26 Euro/qm Wohnfläche in den eigenen Bestand. Folgende Kennzahlen sind für Essen und das Ruhrgebiet ebenfalls beeindruckend:

Prognostiziertes Jahresergebnis: 17,4 Mio. Euro
Umsatzerlöse:113,8 Mio. Euro
Investitionsvolumen
(in Bestand und Neubau)
30,9 Mio. Euro
Fertig gestellte Neubau-Wohnungen:96
Anzahl der modernisierten Wohnungen:429

Aber nicht nur das: Zusätzlich realisiert das Unternehmen in den nächsten 2-3 Jahren die beiden größten Neubauprojekte in der 95-jährigen Unternehmensgeschichte: die Kastanienhöfe in der nördlichen Innenstadt und die Cranachhöfe in Holsterhausen – Stadtteilentwicklung pur, die nach Aussage von Dirk Miklikowski planmäßig laufen.

Im Rahmen einer Kundenzufriedenheitsanalyse hatte die Allbau AG schon vor Jahren festgestellt, dass MieterInnen bei der Wohnungssuche auch die Service- und Kundenorientierung des Wohnungsunternehmens zunehmend im Blick haben. "Deshalb sind wir auch sehr zufrieden, dass unsere mit 30 Hausmeistern im Juli 2013 neu gegründete ImmobilienService Essen GmbH so gut bei unseren Kunden angekommen ist. Sie sind genauso wie einige Concierges unsere Kümmerer vor Ort. Zusätzlich sind wir immer wieder auf der Suche nach neuen Service-Ideen. Zurzeit gehören folgende Dienstleistungen zu unserem Service-Portfolio: Treppenhausreinigung, Winterdienst, Reparatur-, Umzugs- und IT-Service, Hausnotruf, Energiesparberatung, Raumgestaltung und Schlüsseldepot," so der Allbau-Vorstand.

Zurück

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail