Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Aktuelles
Rot-Weiss Essen und TUSEM sind beim 6. AllbauKinderweihnachtsmarkt auch dabei

Rot-Weiss Essen und TUSEM sind beim 6. AllbauKinderweihnachtsmarkt auch dabei

Das Bühnenprogramm des 6. Kinderweihnachtsmarkts der Allbau AG, Essens größter Wohnungsanbieter, nimmt immer mehr Formen an. Am 13. Dezember steigt das Fest von 12 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Viktoria-Gymnasiums am Kurfürstenplatz im Südostviertel.

Und es ist fast schon Tradition, dass Spieler des TUSEM und von Rot-Weiss Essen beim Kinderweihnachtsmarkt zu Gast sind. Auf der Bühne stellen sich die Sportler den Fragen von Björn Schüngel, Moderator bei Radio Essen. Wie RWE-Geschäftsführer Dr. Michael Welling mitteilt, werden die Fußballer von der Hafenstraße auch für Autogrammwünsche und Fotos zur Verfügung stehen.

Sportlich und Lust am Hip Hop gibt es beim Tanz-Auftritt der Unlimited Dance Company. Darüber hinaus haben sich die Gold Flames Cheerleader mit weihnachtlichen Tanzauftritten ihrer Nachwuchsteams angekündigt.

Ohnehin steht die Veranstaltung ganz im Zeichen der besinnlichen Zeit. Als Gastgeber präsentiert das Viktoria-Gymnasium auf der Bühne ihre Theater AG und das hauseigene Orchester. Einige Schüler verlesen dort zudem noch Weihnachtsbriefe.

Der Gesang darf an Weihnachten bekanntlich nicht fehlen. Eine Lehrerin präsentiert als Solistin auf der Bühne ihre Version des Klassikers „Stille Nacht“. Ein Weihnachtsblues gehört ebenso zum Programm wie die Neuvertonung bekannter Weihnachtslieder durch die Musik-Lerngruppe des Gymnasiums. Und die International School Ruhr hat mit dem Auftritt eines Chores zugesagt.

Die Planungen zum Bühnenprogramm sind weitestgehend abgeschlossen. Allerdings stehen beim AllbauKinderweihnachtsmarkt vor allem der Spaß und der Auftritt für Jungen und Mädchen im Vordergrund. Wer sich kurzfristig entscheidet, für den besteht laut Dieter Remy noch Hoffnung. „Im Grunde steht das Bühnenprogramm, aber für drei oder vier Vereine, Gesangsgruppen oder Kita- beziehungsweise Jugendeinrichtungen haben wir sicherlich noch Platz“, so der AllbauKommunikationsleiter.

Interessierte für die Bühne melden sich unverbindlich beim Projektbüro des 6. AllbauKinderweihnachtsmarkts 0201/749 23 24 oder per Mail kinderweihnachtsmarkt@allbau.de.

Zurück

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail