Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Aktuelles
Stay Home - Stay Safe

Stay Home - Stay Safe

Fotos: Henning Hagemann

Das ist wirklich nicht einfach, wenn man gezwungenermaßen den ganzen Tag in der Wohnung "aufeinanderhockt". Leicht können da schon mal die Nerven durchgehen.

Bei aller Liebe zur lieben Familie: Im normalen Alltag hat jede(r) ja auch eigene Freiräume und Verpflichtungen. Wenn man heimkommt, freut man sich natürlich auf Kinder und Partner.

Was also tun, damit die Stimmung daheim in diesen besonderen Zeiten gut bleibt?

Und an wen kann man sich wenden, wenn es so richtig "gekracht" hat in den eigenen vier Wänden?

Das Team vom AllbauSozialmanagement hat einige Hilfe-Hotlines und Notfall-Telefone für Sie zusammengestellt.

Bürgertelefon (Fragen zum Coronavirus) - T. 0201 123 88 88

Kinder- und Jugendnotruf - T. 0201 265050

Kinder und Jugendtelefon (Nummer gegen Kummer) - T. 116 111

Elterntelefon - T. 0800 111 0550

Pflegetelefon - T. 030 2017 9131

"Silbernetz" Kostenloses Telefon-Forum für über 60-Jährige von 8 bis 22 Uhr  - T. 0800 4 70 80 90

Zentrale Rufnummer Senioren Amt für Soziales und Wohnen: T. 0201 885 00 89 (bis 12:30 Uhr)

Hilfetelefon "Schwangere in Not" - T. 0800 404 0020

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" - T. 0800 0116016

Hilfetelefon "Sexueller Missbrauch" - T. 0800 2255530

Hilfetelefon "Suchtgefährdete" - T. 0201 403840

Telefonseelsorge evangelisch - T. 0800 1110111

Telefonseelsorge katholisch - T. 0800 1110222

Hilfe bei Besorgungen für ältere Mitbürger in Frohnhausen - T. 0160 306 83 07

Hilfe bei Besorgungen für Menschen aus Risikogruppen Rellinghausen - T. 0201 44 17 83 (Mo u. Fr. 10-12 Uhr, Mi 16-18 Uhr)

Tierrettung Essen: T. 0201 85 77 47 92

 

Bleiben Sie gesund! Und: Bleiben Sie gelassen.

Zurück

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail