Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Aktuelles
Vorhang auf: Mach-Mit-Zirkus für Kinder mit Unterstützung der Allbau GmbH gestartet

Vorhang auf: Mach-Mit-Zirkus für Kinder mit Unterstützung der Allbau GmbH gestartet

Mit einer Gala begann der deutschlandweit einzigartige Mach-Mit-Zirkus für Kinder auf dem Hirschlandplatz. In Anwesenheit von Bürgermeister Rudolf Jelinek gab die Zirkusfamilie Sperlich zusammen mit Schülern der Essener Hövelschule einen Ausblick auf das, was die jungen Besucher der Zirkus-Workshops in den kommenden Wochen erwartet. Gezeigt werden unter anderem Akrobatik, Clownerie, Jonglage und Seiltanz. 

Vom 25. November bis zum 22. Dezember 2017 sind alle Kinder und Jugendlichen von sechs bis 14 Jahren eingeladen, in täglichen Kursen von 15 bis 18 Uhr ihre Fähigkeiten und Talente in verschiedenen Zirkus-Genres zu testen und auszubauen. Die Ergebnisse präsentieren die kleinen Artisten dann jeweils ab 18 Uhr in Abschlussshows vor ihren Familien, Freunden und weiteren Interessierten. Sowohl die Teilnahme an den Workshops als auch der Besuch der finalen Shows sind komplett kostenlos. Ermöglicht wird dies durch die Unterstützung der Allbau GmbH, Innogy SE, Lindengalerie, Theaterpassage, Sparkasse Essen sowie der Baustellen-Verkehrssicherungs-Service GmbH.

Eine Anmeldung ist erst ab einer Gruppe von mindestens acht Kindern erforderlich. Dafür steht ein Formular auf der Webseite www.essen-tourismus.de/weihnachten zum Herunterladen bereit. Auch Schulklassen sind herzlich willkommen. Die Teilnahme einzelner Kinder muss nicht im Voraus angemeldet werden. Ansprechpartnerin bei Fragen ist Michaela Schnadhorst. Sie hat die Telefonnummer 0201 88720-52 sowie die Mail-Adresse schnadhorst@emg.essen.de.

Der Mach-Mit-Zirkus für Kinder ist ein Angebot im Rahmen des Internationalen Weihnachtsmarktes Essen. Dieser ist bis zum 23. Dezember 2017 sonntags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr sowie freitags und samstags von 11 bis 22 Uhr geöffnet.

www.essen-tourismus.de

BU: Beim Mach-Mit-Zirkus werden die Kleinen zu großen Artisten.

Foto: Kevin Kerber

Zurück

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail