Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Unternehmen
Corporate Governance Kodex

Corporate Governance / Entsprechenserklärungen

Normen und Werte für eine gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung

"Der Deutsche Corporate Governance Kodex soll dazu beitragen, die in Deutschland geltenden Regeln für Unternehmensleitung und -überwachung sowohl für nationale als auch für internationale Investoren verständlich und transparent zu machen. Damit soll das Vertrauen in die Unternehmensführung deutscher Gesellschaften und damit in den deutschen Kapitalmarkt gestärkt werden. (…) Ziel ist auch die Vereinheitlichung und Standardisierung der Maßnahmen, die zur Erfüllung einer guten Corporate Governance gehören.

Des Weiteren will der Kodex den deutschen Unternehmen Regeln und Werte für eine gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung vorgeben. Hierzu gehört vor allem, dass die Unternehmen ihre Unternehmensziele in einer Weise zu erreichen suchen, die in einer langfristigen Sicht dem Unternehmen selbst, ihren Eigentümern, aber auch den Kreditgebern, Kunden und Lieferanten, der Gesellschaft und den Bürgern (sog. Stakeholder) dienen." (Quelle: Wikipedia)

Basierend auf dem Deutschen Corporate Governance Kodex beschloss der Rat der Stadt Essen am 25.06.2008 einen Public Corporate Governance Kodex für die Beteiligungen der Stadt Essen einzuführen. Dieser Kodex wurde in 2016 überarbeitet und vom Rat der Stadt Essen am 27. April 2016 als „Essener Kodex für gute Unternehmensführung“ (Essener Kodex) verabschiedet. Der Essener Kodex regelt das Zusammenwirken von Stadtrat, Stadtverwaltung und kommunalen Unternehmen, die Zusammenarbeit zwischen den Aufsichtsräten und den Geschäftsführern, den besseren Informationsaustausch zwischen den Beteiligten und Verantwortlichen sowie die Kontrolle der Beteiligungen. So ist z. B. die individualisierte Veröffentlichung der Vergütung von Geschäftsführungs- bzw. Vorstandsmitgliedern und Aufsichtsratsmitgliedern im Beteiligungsbericht der Stadt Essen im Essener Kodex geregelt. Den Essener Kodex können Sie hier nachlesen.

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmen der Allbau-Gruppe wurde ein Verhaltenskodex entwickelt und durch die jeweiligen Gremien in 2011 verbindlich eingeführt. Den aktuell gültigen Verhaltenskodex finden Sie hier.

Einmal im Jahr wird den Gremien im Rahmen der Berichterstattung zum Jahresabschluss ein Corporate Governance Bericht vorgelegt. Die Berichte ab dem Jahr 2010 können Sie hier nachlesen, herunterladen und ausdrucken.

Corporate Governance - Berichte / Entsprechenserklärungen

Jahr


Allbau GmbH


Allbau Management GmbH

Altstadt Baugesellschaft

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen

  • Dieter Remy
  • T. 0201.2207-307
  • E-Mail