Sie sind hier:
Startseite
Über Allbau
Veranstaltungen
Traumfabrik Kostümschneiderei
Grillo-Theater (Theaterplatz 7, 45127 Essen)

Traumfabrik Kostümschneiderei

Inga Koop

Inga Koop, die Leiterin der Kostümabteilung am Schauspiel Essen, stellt sich und ihre Arbeit vor

Kleider machen Leute. Was im Alltag oder im Beruf gilt, das trifft noch mehr für Darsteller auf einer Bühne zu. Denn wenn sich im Theater der Vorhang öffnet, dann bekommen die Zuschauer zunächst einen optischen Eindruck von den Schauspielern. Dieser ist oft entscheidend dafür, ob einer Figur spontan Sympathie oder Antipathie entgegengebracht wird. Mit Theaterkostümen lassen sich spannende Geschichten erzählen – ganz ohne Worte.

Wie Kostüme entstehen – von der Idee über die Figurine bis hin zur Umsetzung in der Schneiderei –, davon erzählt Inga Koop am Montag, dem 20. Mai ab 18 Uhr im Essener Grillo-Theater. Koop ist Leiterin der Kostümabteilung am Schauspiel Essen und dafür verantwortlich, dass alle Kostüme, die auf den unterschiedlichen Bühnen zum Einsatz kommen, den künstlerischen Vorstellungen der Kostümbildner sowie den praktischen Anforderungen des Bühnengeschehens und der Darsteller entsprechen. Eine Herausforderung kann beispielsweise sein, wenn ein Schauspieler binnen 20 Sekunden von einem Kostüm ins nächste wechseln muss. Wie das gehen kann und welche kniffeligen Aufgaben ihr Job sonst noch bereithält, das erzählt Inga Koop in dieser neuen Ausgabe der Reihe „Theaterberufe hautnah“.

Der Eintritt ist frei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de gebeten.

Zurück

Immobile suchen: