Wohnungsbestand

Wohnen und Leben in Essen-Fischlaken!

Unser Angebot an Mietwohnungen in Essen-Fischlaken

Willkommen in Essen-Fischlaken!

Wohnen, wo andere Urlaub machen. Nirgends in Essen ist dieser Satz so wahr wie in Essen-Fischlaken. Wälder, Wiesen und Weiden, so weit das Auge reicht und die traumhafte Lage am Südufer des Baldeneysees – wer in einer unserer Mietwohnungen am Scheppener Weg oder der Alinenhöhe im Quartier Fischlaken wohnt, hat viele Freizeitvergnügungen direkt vor der Haustür. Die Weiße Flotte hält am Anleger Scheppen. Essen-Fischlaken hat gleich mehrere Segelvereine zu bieten, darunter den Essener Yacht-Club und die Segelgemeinschaft Baldeneysee. Verschiedene Wander- und Radwege führen durch Fischlaken, z. B. der Essener Wanderweg von Kupferdreh nach Rüttenscheid oder der bekannte RuhrtalRadweg. Der Radweg „ESSEN. Erfahren – Route Süd“ führt am Südufer des Baldeneysees durch Fischlaken. Beide Fahrradrouten sind ausgeschildert.

Flussufer mit vielen Bäumen
See in Fischlaken mit Schwan, der seine Flügel aufgestellt hat

Freizeit in Essen-Fischlaken

Fischlaken ist aber nicht nur ein Paradies für WandrerInnen und RadfahrerInnen, sondern auch für ReiterInnen. Pferdefans finden auf dem Maashof Gleichgesinnte. Ein großer Spaß ist eine Tour mit der Hespertalbahn. Die ehemalige Schmalspurbahn wurde zur Erschließung der Zeche Pörtingsiepen ins Leben gerufen. An das 1973 stillgelegte letzte Bergwerk in Fischlaken erinnert immer noch die Seilscheibe der Zeche. Heute verkehren auf der Strecke von Essen-Kupferdreh bis Haus Scheppen die historischen Wagen der Hespertalbahn. Anhänger des Schießsports schließen sich dem Verein BSV „Gut Schuss“ Essen-Fischlaken 07 an.

Essen-Fischlaken: Einkaufen & Schulen

Doch wie sieht es mit den Dingen des Alltags aus? Eine Landbäckerei versorgt die Menschen in Fischlaken mit frischem Brot und Kuchen, der Mittelhammshof verkauft in seinem Hofladen Obst, Gemüse, Fleisch und Wurst in Bio-Qualität. Supermärkte, Discounter und andere Geschäfte finden sich in den Nachbarstadtteilen Werden und Heidhausen. Aber auch die sind dank der guten Anbindung über die B 224 von unseren Wohnungen schnell zu erreichen. Das gilt auch für weiterführende Schulen. Grundschulkinder können ihre Schulkarriere auf der Fischlaker Schule starten, die älteren Kinder besuchen Schulen in den Nachbarstadtteilen. Wer das Auto stehen lassen will, kommt mit dem Bus 180 oder 192 von Fischlaken nach Werden und Kupferdreh.

Nahaufnahme eines Einkaufswagens, der durch Supermarktgänge geschoben wird; links sind unscharf Auslagen zu sehen.