Wohnungsbestand

Wohnen und Leben in Essen-Heidhausen!

Unser Angebot an Mietwohnungen in Essen-Heidhausen

Willkommen in Essen-Heidhausen!

Essen-Heidhausen ist der südlichste der Essener Stadtteile. Er grenzt an Velbert und ist somit das Tor ins Bergische Land. Da ist es naheliegend, dass sich der höchste Punkt Essens mit 202,54 Metern über dem Meeresspiegel hier befindet. Eine Tafel an der Preutenborbeckstraße erinnert daran. Heidhausen ist grün – rund 75 Prozent der Fläche sind Grünflächen und Wälder oder werden landwirtschaftlich genutzt. Kein Wunder, dass die 6.700 BewohnerInnen ausgesprochen gerne hier wohnen und viele EssenerInnen den Wunsch haben, in Essen-Heidhausen eine Wohnung zu mieten.

Rathaus in Heidhausen, schönes altes Gebäude
Großer Baum ohne Blätter vor Landschaftskulisse

Essen-Heidhausen: Gute Infrastruktur

Doch nicht nur der Freizeitwert ist hoch: Es lässt sich hier auch entspannt wohnen, weil die täglichen Erledigungen bequem rund um die Heidhauser Straße/B 224 zu erledigen sind: Supermarkt, Discounter, Weinhändler, Blumenladen, Metzgerei, Bäcker, Apotheke, Tankstelle: Das alles und noch mehr ist von den Wohnungen ruck, zuck zu erreichen. Das gilt auch für unsere Wohnungen an der Grünen Harfe. Sie sind ein gemütliches Zuhause für Familien: Spielplatz und die Grundschule an der Jacobsallee sind nur wenige Minuten zu Fuß von den Wohnungen entfernt. Um die Ecke ist das ehemalige Rathaus von 1911. Es steht unter Denkmalschutz und beherbergt heute ein Hotel. Am Pastroratsweg ist die Jugendherberge Essen zu finden. Ein weiterer Anziehungspunkt ist die evangelische Tagungs- und Begegnungsstätte Haus am Turm. Heidhausen hat viele Gäste. Die genießen das, was auch die BewohnerInnen der Wohnungen lieben: Man kann ausgiebige Fahrradtouren und Wanderungen unternehmen, etwa oberhalb der Ruhr und ins Hespertal. Über Essens Grenzen hinaus bekannt ist das Westdeutsche Lungenzentrum/Ruhrlandklinik des Universitätsklinikum Essen, für das viele nach Heidhausen kommen

Anbindung in Essen-Heidhausen

Schön im Grünen und trotzdem mittendrin: Heidhausen ist über die Buslinien 169, 182, 192, SB19 (Essen – Velbert – Heiligenhaus) und NE8 mit den anderen Stadtteilen verbunden. Der nächste S-Bahnhof ist Essen-Werden, der von der S 6 angefahren wird. Über die B 224 ist man von den Wohnungen schnell auf der A 52 (Richtung Düsseldorf und Essen-Ost zur A 40) und A 535 (Richtung Velbert/Wuppertal).

Nahaufnahme eines Haltestellenschilds